Bitpanda Auszahlung [Ratgeber und FAQ 2024]

Bitpanda Auszahlung richtig umsetzen

In diesem Artikel erkläre ich Dir in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du eine Auszahlung bei Bitpanda vornimmst.

Zudem gehe ich auf die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ 2024) bezüglich des Auszahlung bei Bitpanda ein.

In meinem Artikel Bitpanda Sparplan erkläre ich Dir, wie Du einen Sparplan auf Kryptowährungen erstellen kannst.

Bitpanda Auszahlung

Keine Anlageberatung

Alle aufgeführten Bilder, Texte und Erläuterungen sind meine eigene Meinung und stellen ausdrücklich keine Anlageberatung dar. Bitte lese Dir dazu meinen Disclaimer durch.

Bitpanda Geld auszahlen – Schritt für Schritt Anleitung 2023

In diesem Abschnitt des Artikels möchte ich Dir in einer Schritt-für-Schritt Anleitung erklären, wie Du bei Bitpanda Geld und Erlöse auszahlen kannst. Im zweiten Abschnitt gehe ich – hier im Artikel – auf die häufigsten Fragen bezüglich der Auszahlungsfunktion von Bitpanda ein.

Bevor ich erkläre, wie Du bei Bitpanda eine Auszahlung vornehmen kannst – also die Auszahlung von Fiat-Geld auf ein Bank-, Giro-  oder Referenz-Konto, musst Du jedoch wissen, dass eine Auszahlung bei Bitpanda nur möglich ist, wenn Du einen positiven Kontostand von mindestens 25€ auf Deinem Bitpanda-Konto vorweisen kannst.

Hast Du bereits einen positiven Kontostand von mindestens 25€ – Mindestbeträge kannst Du hier im Artikel nachlesen – dann kannst Du hier im Artikel weiterlesen.

Wenn Dein Kontostand bei Bitpanda jedoch niedriger als 25€ ist, dann musst Du zuerst angelegte Assets wie Kryptowährungen verkaufen.

Im nachfolgenden Abschnitt erkläre ich Dir, wie Du bei Bitpanda Kryptowährungen verkaufen und die daraus resultierenden Erlöse Deinem Konto gutgeschrieben werden.

Verkauf von Kryptowährungen

Bevor ich erkläre, wie Du Kryptowährungen verkaufst, möchte ich zuerst auf einige wichtige Parameter bezüglich des Verkaufs eingehen.

Handelszeiten

Bei Bitpanda kannst Du Kryptowährungen jederzeit handeln.

Verkauf von Bruchstücken

Du musst darauf achten, dass Deine zu verkaufenden Bruchstücke das vorgegebende Minimum / Limit nicht unterschreiten. Die Minima / Limits kannst Du hier im Artikel nachlesen.

Hinweis: Beim Verkauf von Kryptowährungen entstehen Kosten. Du kannst hier im Artikel nachlesen, welche Gebühren für den Verkauf bei Bitpanda anfallen.

Zeit bis Erlös auf Verrechnungskonto gutgeschrieben wird

Der Erlös aus Verkäufen von Kryptowährungen wird dir in Echtzeit gutgeschrieben, wenn der Verkauf erfolgreich gewesen ist.

Bitpanda Auszahlung auf Wallet – Anleitung

Um richtig in der App von Bitpanda zu navigieren, Kryptowährungen zu verkaufen und die Auszahlung auf das Giro-/ Bank-Konto vorzubereiten, musst Du wie bereits oben beschrieben, einen positiven Wert auf Deinem Verrechnungskonto bei Bitpanda besitzen.

Um Kryptowährungen bei Bitpanda zu Verkaufen, gehst Du wie folgt vor:

1. Klick in der Bitpanda App auf „Trade“

2. Kicke im nächsten Schritt auf „Verkauf

3. Jetzt kannst Du eine Kryptowährung auswählen

Jetzt entscheidest Du, welche Menge Du verkaufen möchtest. Achte bitte darauf, dass Du die Limits – wie hier im Artikel berschrieben – bezüglich Verkäufen einhälst.

Anschließend hast Du noch die Möglichkeit von Deiner Absicht eines Verkaufes zurückzutreten. Entscheidest Du dich jedoch für den Verkauf, so musst Du diesen nur noch bestätigen:

4. Klicke anschließend auf „Verkaufen“, um den Verkauf zu bestätigen

Der Erlös aus dem erfolgreichen Verkauf wird Dir in Echtzeit gutgeschrieben.

Nachdem Du genügend Fiat-Geld auf Deinem Konto bei Bitpanda besitzt, kann es nun zur „Auszahlung“ von Bitpanda auf ein Referenz-Konto, wie ein Giro-/ Bank-Konto gehen.

 

Bitpanda Auszahlung Schritt für Schritt

Bitpanda Geld auszahlen nach Verkauf auf Giro- / Bank- Konto

Um Dein Geld von Bitpanda auf dein hinterlegtes Girokonto oder Bankkonto zu überweisen, gehst Du wie folgt vor:

1. Navigiere zu Deinem „Dashboard“.

2. Betätige nun den Button „Währungen“.

3. Wähle nun ein Konto – genauer Fiat Wallet – bei Banda aus

4. Klicke nun auf „Auszahlen“

Jetzt musst Du ein Auszahlungskonto auswählen. Falls Du noch kein Auszahlungskonto angegeben hast, dann solltest Du jetzt eins anlegen.

Jetzt musst Du noch den Betrag eingeben, Den du von Bitpanda auf Dein hinterlegtes Auszahlungskonto, auszahlen möchtest. Wie schon mehrmals beschrieben musst Du darauf achten, dass mindestens 25€ ausgezahlt werden.

5. Klicke nun auf „Zusammenfassung“

6. Klicke Anschließend auf „Transaktion bestätigen“

Deine Transaktion bekommt den Status „Ausstehend„. Du erhälst zusätzlich eine E-Mail, in der Du Deine Transaktion bestätigen musst, in dem du innerhalb der E-Mail auf einen Bestätigungs-Butten klickst. Erst nach erfolgreichem Klick auf diesen Bestätigungs-Button kann Dein Geld ausgezahlt werden und die Transaktion erhält den Status „Bestätigt“.

Wenn Du Probleme beim Empfang der E-Mail hast, dann solltest Du hier im Artikel weiterlesen.

Hinweis: Es kann bis zu zwei Bankarbeitstagen dauern, bis Dir Dein Geld auf dem Giro-/Bank-Konto gutgeschrieben wird. Verzögerungen bei der Überweisung entstehen zudem an Wochenenden und Feiertagen.

 

FAQ Bitpanda

Bitpanda Auszahlung FAQ – Antworten zu den häufigsten Fragen

In diesem Teil findest du nun die Antworten zu den häufigsten Fragen zur Auszahlung.

Wie hoch muss der Mindestbetrag / Minimum bei einer Bitpanda / Bitpanda Pro Auszahlung sein?

Die Mindestbeträge für Auszahlungen unterscheiden sich bezüglich Verifizierungsstatus und gewählter Auszahlungsmethode. Die Tageslimits gelten für einen 24h Zeitraum, ab deiner letzten Auszahlung.

Kryptowährungen

Die dazu gehörigen Mindestbeträge von Transaktionen von Kryptowährungen für die Versionen „Bitpanda“ und „Bitpanda Pro“ findest Du hier bei Bitpanda unter der Rubrik „Transaktionsgebühren“ in der Spalte „Mindestauszahlungsbetrag (exklusive Gebühren)„. Ebenfalls findest Du die dazu gehörigen „Wallet-Gebühren“ in dem eben genannten Link.

Beispiel:

Du bist Inhaber einer Bitpanda / Bitpanda Pro Version und möchtest Bitcoin (BTC) auf die dazugehörigen Wallets bei Bitpanda auszahlen lassen. Dann fallen „Wallet-Gebühren“ von aktuell (Stand 2023) 0,00006000 BTC an.

Zudem musst Du einen Mindestbetrag / Minimum von aktuell (Stand 2023) 0,00057000 BTC besitzen, um eine Auszahlung tätigen zu können.

Hinweis: In der Version Bitpanda Pro kannst Du Deine Kryptowährungen auch externe Wallets versenden. Achte bitte darauf, welche Kosten und Transaktions-Limits beim Empfänger der Kryptos bestehen.

Fiat-Währungen

Der aktuelle Mindestbetrag für Auszahlungen von Assets wie Kryptowährungen beträgt 25 EUR (bzw. 25 GBP/25 CHF/25 USD/300 TRY/100 PLN/10000 HUF/500 CZK/200 DKK/250 SEK) in den Versionen „Bitpanda“ und „Bitpanda Pro“.

Hinweis: Auzahlungen von US-Dollar via Banküberweisung sind erst ab einem Mindestbetrag von 950 USD möglich.

Wie hoch ist das Auszahlungslimit bei Bitpanda?

Bei Bitpanda gibt es für Online-Zahlungen und Banküberweisungen (SEPA) folgende Limits

Online-Zahlungen:

  • Tägliches Limit 24h : 100.000, 00 €
  • Monatliches Limit: 2.000.000,00 €
  • Totales Limit: 10.000.000,00 €

Banküberweisung SEPA:

  • Tägliches Limit 24h : 5.000.000, 00 €
  • Monatliches Limit: 5.000.000,00 €
  • Totales Limit: 999.999.999,00 €

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bitpanda?

Der Betrag – also die Krypto- bzw. Fiatwährung – wird Deinem Bitpanda Konto ohne zeitliche Verzögerungen gutgeschrieben, da Käufe und Verkäufe in Echtzeit abgewickelt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du über eine Bitpanda oder Bitpanda Pro Version verfügst.

Fiat- Auszahlungen

Auszahlungen von Deinem Bitpanda-Konto auf ein Giro- / Bankkonto können 1-2 Bankarbeitstage in Anspruch nehmen. An Feiertagen und Wochenenden kann es zu Verzögerungen kommen.

Bitpanda Geld Auszahlung Probleme / fehlgeschlagen / geht nicht

Hier werden die häufigsten Probleme bei Auszahlungen von Kryptowährungen auf das Bitpanda-Wallet und die Auszahlung von Fiat-Geld besprochen.

Proleme bei der Auszahlung von Kryptowährungen auf ein Bitpanda-Wallet

Wie bereits oben beschrieben worden ist, entstehen Probleme, wenn die Mindestbeträge nicht eingehalten worden sind. Achte also darauf, dass Du die Mindestbeträge – wie hier bei Bitpanda beschrieben !!!! – einhälst.

Probleme bei Auszahlung von Fiat-Geld auf Bank- / Giro- Konto

Verifizierungs-E-Mail nicht bestätigt:

Du hast vergessen, die Bestätigungs-Email zu verifizieren, die Du bei jeder Auszahlung erhälst. Wenn Du Probleme beim Empfang der E-Mail hast, dann solltest Du diesen Artikel von Bitpanda lesen

Meine Bitpanda Auszahlung ist noch ausstehend – was muss ich machen ?

Wie bereits eben beschrieben, wird Dir dieser Status angezeigt, wenn deine Transaktion noch nicht per E-Mail bestätigt wurde. Du musst also Deine Email bestätigen, die Du empfangen hast. Bitte lese Dir diesen Artikel gründlich durch, wenn es Probleme beim Empfang der Bestätigungs-Email gibt.

Bitpanda Geld Auszahlungen wurden deaktiviert – welche Gründe gibt es ?

Meisten liegt es an den drei folgenden Problemen, dass Du kein Geld auszahlen kannst:

1. Du hast Dein Konto erst kürzlich erstellt und verifiziert.

2. Du musst einen Mittelherkunftsnachweis einreichen oder dieser befindet sich noch in Bearbeitung.

3. Es gibt ein Sicherheitsproblem mit deinem Konto

In den Fällen 2 und 3 würde ich Dir empfehlen, dass Du Dich mit Bitpanda in Kontakt setzen solltest.

Du kannst Bitpanda hier kontaktieren.

Bitpanda Auszahlung nach Binance

Wie bereits oben beschrieben, kannst Du Deine Kryptowährungen versenden, wie zum Beispiel den Versand einzelner Kryptos nach Binance. Um eine reibungslose Auszahlung zu gewährleisten, solltest Du Dir unbedingt diesen Artikel durchlesen.

Allgemein gehst Du für die Auszahlung nach Binance wie folgt vor:

1. Wähle die Kryptowährung für den Versand aus

2. Gebe die Adresse ein, an die Du versenden willst

3. Trage den Betrag ein

4. Bestätige und verifiziere die Bestätigungs-E-Mail.

Wann erhalte ich meine Bitpanda Staking Auszahlung

Bitpanda gibt an, dass „Staking-Rewards“ üblicherweise einmal pro Woche und meistens am Dienstag ausgezahlt werden. Zudem wird angegeben, dass Bitpanda keine Garantie auf Auszahlungen gibt und verweist dabei auch auf technische Probleme, die auftreten können.

Wie hoch sind die Kosten / Gebühren bei einer Auszahlung bei Bitpanda / Bitpanda Pro ?

Bei Bitpanda fallen für die Auszahlung per SEPA von Fiat-Geld auf ein Bank- oder Giro-Konto keine Gebühren an.

Für den „Verkauf“, also die Auszahlung von Kryptowährungen auf das Wallet fallen folgende Kosten an:

Version Bitpanda: 1,49% für den Verkauf und den Kauf von Kryptowährungen

Version Bitpanda Pro: 0,15% für den Kauf und 0,25% für den Verkauf von Kryptowährungen

Bitpanda Dividende auszahlen – Gebühren

Die Auszahlung der Portfolien, ETFs, Aktien und der Erwerb von Dividenden sind mit Gebühren von derzeit 0.99€ verbunden. Zusätzlich zu den Gebühren fällt noch die Kapitalertragssteuer von über 25% an.

Bitpanda Auszahlung / Geld auszahlen Steuer

Du bist grundsätzlich steuerpflichtig, wenn Du Gewinne / positive Erträge aus dem Handel mit Kryptowährungen erzielt hast. Ich empfehle Dir diesen Artikel über Steuern von Bitpanda zu lesen.

Bitpanda Auszahlung / Geld auszahlen – Meine Erfahrungen

Ich finde, dass alle Funktionen bezüglich der Auszahlung bei Bitpanda äußerst gut gelungen sind. Zusätzlich finde ich die Steuerung der App hervorragend. Bisher hatte ich gar keine Probleme gehabt und kann die Auszahlungs-Funktion durchaus empfehlen.

Fazit

Die Auszahlungsfunktionen für Kryptowährungen bei Bitpanda sind sehr einfach und sehr verständlich.

Achten musst Du auf die Kosten, die bei einem Verkauf von Kryptowährungen entstehen. Diese liegen – wie bereits im Artikel beschrieben – in der Version Bitpanda bei 1,49%.

Zudem kann es bis zu zwei Bankarbeitstage dauern, bei Dein ausgezahltes Geld, deinem angegebenen Giro-/Bank-Konto gutgeschrieben worden ist.

Normalerweise gibt es keine Probleme bei der Auszahlung von Bitpanda, jedoch vergessen einige Benutzer, die Bestätigungs-E-Mail zu verifizieren, die bei jeder Fiat-Auszahlung von Bitpanda verschickt wird. 

Du willst mehr spannende Artikel lesen: Dann besuche uns hier!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Disclaimer

Die auf dieser Website abgebildeten Grafiken, Bilder, Texte und sonstigen Darstellungen entsprechen unserem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Spätere Änderungen behalten wir uns vor. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Dennoch behalten wir uns trotz größter Sorgfalt und Prüfung einen Irrtum in Bezug auf den Inhalt, insbesondere Zahlenangaben, Kurse und Statistiken, ausdrücklich vor. Wir schließen jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieses Berichts entstehen, aus.

Für Irrtümer übernehmen wir keine Haftung. Im Falle von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen, verbleibt es bei der gesetzlichen Regelung. Die bereitgestellten Informationen stellen zudem keinerlei Form der Handelsempfehlung oder -beratung oder die Empfehlung zur Vornahme einer Anlageentscheidung dar. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Risiken bei einer Geldanlage mit der jeweiligen Hausbank oder einem Broker abgestimmt und geklärt werden sollten. Unsere Informationen ersetzen nicht die Beratung durch einen Anlageberater.
Bevor Sie irgendeine Anlageentscheidung treffen und ausführen, sollten Sie eine unabhängige Bewertung der Geeignetheit der Anlageentscheidung in Bezug auf Ihre persönlichen Ziele und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Umstände durchführen, innerhalb derer Sie auch die Risiken der Anlageentscheidung mitberücksichtigen
Wir übernehmen für Anlageentscheidungen, die auf der Grundlage unserer Informationen durchgeführt wurden, keine Haftung.

Die von uns zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben unsere Einschätzung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Unsere Analyse und Informationen sind kein Angebot, keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes oder eine Empfehlung zur Vornahme einer Anlageentscheidung. Unsere Mitteilung dient nur Ihrer Information. Sie ersetzt nicht die Beratung durch einen Anlageberater.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die historische Entwicklung, wie sie unserer Analyse zugrunde liegt, für die Zukunft nicht garantiert werden kann.